Kein Test: Dr. Heidi Wichmann Neurobiologin – Was Algen, ein gesundes Gehirn und Wale miteinander zu tun haben – Produktvorstellung

Kein Test Dr Heidi Wichmann Neurobiologin Was Algen ein gesundes Gehirn und Wale miteinander zu tun haben - Produktvorstellung
Die Wissenschaftlerin Dr. Heidi Wichmann verließ die Universität um selbst und ohne Zwänge, die Herstellung von Nahrungsergänzungsprodukten aus Algen – besonders Makro-Algen ganz ohne Professur, zu realisieren. Sie wollte nicht nur für die Schublade forschen.


Sie hat dadurch auch die Freiheit gewonnen selbst, zu bestimmen woher diese Algen stammen. Sie schwört auf den Atlantik.


Nach dem Motto : Wer tut , braucht Mut – bringt die Neurobiologin ihr fundiertes Wissen in ihre Produkte ein und testete sie ca. 2 Jahre an sich selbst und im Freundeskreis.


Da unsere Nahrung, leider nicht mehr so komplex und gesund wie in früheren Jahren ist und unseren Organismus mit vielen “Umweltgiftstoffen” belastet ist es durchaus sinnvoll auf die Suche nach Entgiftungsmethoden in Form von Nahrungsergänzungsprodukten , zu gehen.


Durch diese Entlastung des Körpers können sich mit der Zeit unbekannte Abläufe im Bewußtsein entwickeln, da unser Gehirn abhängig von einer gesunden Grundlage des Körpers ist.


Mein Buchtipp: Was Algen, ein gesundes Gehirn und Wale miteinander zu tun haben



Kein Test: Alternativen vesus Globalplayern – Leistet Widerstand – Eine andere Welt ist möglich – Produktvorstellung

Zusammenfassung des Buches: Leistet Widerstand!: Eine andere Welt ist möglich 


Zitat im Wortlaut von Ken Jebsen “Unser kapitalistisches Wirtschaftssystem kommt nicht ohne Krieg aus. Auch Handel ist Krieg , Krieg um Marktanteile. Die Natur geht dabei vor die Hunde während Millionen Menschen verhungern.


Die moderne Industrielandwirtschaft ist neben Krieg der Hauptverursacher von Massenflucht denn sie verwüstet den Planeten. Wenn wir den noch klassisch arbeitenden Kleinbauern nicht auf seiner Schorle dringend in seiner Heimat unterstützen lösen wir eine globale Massenflucht aus die auch militärisch, nicht zu stoppen sein wird.


Die Alternativen sind da, wir müssen sie nur gehen und sie gegen Globalplayer durchsetzen. Wir brauchen endlich einen fairen Welthandel, faire Regeln , wir brauchen Transparenz, d.h. lokaler Widerstand ist jetzt Gebot der Stunde. Es gilt jetzt , das Steuer rumzureisen und ein radikales Umdenken einzuleiten.


Die Alternativen machen , statt Alternativen zu fordern. Eine andere Welt ist möglich , wenn wir als Zivilgesellschaft sie durchsetzen.


Nachhaltigkeit muß Profitstreben ersetzen, damit der Planet mit all seinen Bewohnern eine Chance hat. Wenn es der Spezie Mensch im 21. Jahrhundert nicht gelingt, im Einklang mit der Natur zu leben dann werden wir aussterben.
Wir sind angezählt und haben jetzt die Chance, zu beweisen das wir klüger sind als die Dinosaurier.” Leistet Widerstand!: Eine andere Welt ist möglich



Kein Test: Imker als Hobby auch in der Stadt – Herr Bien und seine Feinde: Vom Leben und Sterben der Bienen -Produktvorstellung

Kein Test Imker als Hobby auch in der Stadt Herr Bien und seine Feinde Vom Leben und Sterben der Bienen Produktvorstellung
Der Autor Timm Koch ist Hobbyimker und hat sich tief in diese Materie hineingearbeitet. In diesem Buch: Herr Bien und seine Feinde: Vom Leben und Sterben der Bienen wird der komplexe Sachverhalt geschildert.


Man erfährt so spannende Dinge wie die des “Sozialmagen” der Bienen – das bedeutet: Die Honigbiene nimmt sich nur soviel für sich aus ihrer “Ernte” damit sie weiterfliegen kann. So eine Art “Flugbenzin”.


Das Bienensterben ist Dank der Imker nicht wirklich das Problem. Viel entscheidender ist der Rückgang der Insekten allgemein. Es sind schon, bis zu 80 Prozent verschwunden.


Damit, sind auch die sauberen Windschutzscheiben zu erklären worüber sich schon einige Autofahrer gewundert haben, warum dies so ist.  Interessant ist es auch, das Menschen in der Stadt dieses Hobby betreiben können.


Für zukünftige Imker, empfehle ich auch den beigefügten Link nach Youtube um mehr Input zu bekommen.


Viel Vergnügen beim Lesen des Buches: Herr Bien und seine Feinde: Vom Leben und Sterben der Bienen



Kein Test: Warum schweigen die Lämmer? Elitendemokratie in der Gesellschaft von Rainer Mausfeld – Produktbeschreibung

Kein Test Warum schweigen die Lämmer Elitendemokratie in der Gesellschaft von Rainer Mausfeld Produktbeschreibung
Wer ein Freund für das präzise analysieren von Gesellschaftlichen Geschehnissen ist, wird in diesem Werk Warum schweigen die Lämmer?: Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören fündig.

Die sogenannte Mitte der Gesellschaft gibt es schon lange nicht mehr wie früher, da viele schon am Rande stehen und spüren, das sobald sie selbst fallen die Landung sehr schmerzhaft ausfallen wird. Die stetig wachsende Spaltung der Gesellschaft ist scheinbar begründet in der allgemeinen Globalisierung der Welt.


Diese These lenkt von den eigentlichen Machenschaften des Tiefen Staats ab und bringt den Einzelnen dazu in Handlungsunfähigkeit, Ohnmacht oder schlimmsten Falls in Vorurteile gegenüber noch Schwächeren zu verfallen und weiter nach unten zu treten. Durch die Medien (Mainstreamberichterstattung) wird eine in Jahrzenten gewachsene Verflechtung von Politik, Justiz, Verwaltung und der Bankenwelt so dargestellt, als hätte alles seine demokratische Berechtigung.


Doch weit gefehlt, alles ist von langer Hand geplant und es steckt System dahinter der Gesellschaft (Lämmer in der Herde) immer mehr ihre Lebensgrundlage, zu nehmen. Dieses Buch: Warum schweigen die Lämmer?: Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören bietet die Möglichkeit, sich eigene Gedanken über viele soziale Ungerechtigkeiten zu bilden und seine Aufmerksamkeit neu auszurichten.


Eine Rezension dieses Buches bringt es auf den Punkt: “Endlich ein Buch, das etwas Leben in die Bude bringen dürfte”.
Weitere Ausführungen: Exklusivabdruck + Youtube



Kein Test: Naturalismus – Humanismus Vom wahren Geist der Humanität – Produktvorstellung

Hubertus Mynarek –
Vom wahren Geist der Humanität


Ein Buch: Vom wahren Geist der Humanität: Der evolutionäre Naturalismus ist kein Humanismus – Die Giordano-Bruno-Stiftung in der Kritik das gegen den degenerativen Zeitgeist spricht, welcher nur noch auf oberflächliche Sinnlichkeit, Spaß etc. setzt und dadurch ein differnziertes Denken und das Bestreben echte Moralische Werte zu finden oder neu zu definieren unmöglich wird.


Back to the Roots = soll das etwa heißen der Mensch ist und bleibt ein Tier und unterliegt nur seinen Trieben? Was ist mit der Möglichkeit seine Triebe für höhere Wert umzuleiten?
Naturalismus unterscheidet sich wesentlich vom -Wahren Geist der Humanität- der einen wirklich aus der Evolution stammenden Menschen ausmachen sollte.


Der Körper, Geist und Seele sind jeweils als -Eins für sich- zu betrachten, sodaß alle 3 als gleichberechtigt anzusehen sind. Es gilt dieses “Trio” in Balance, zu bringen. VideoLink: Vom wahren Geist der Humanität 



Test: Lesbares,Philologen,Philosophie Friedrich Nietzsche: Biographie seines Denkens -Produktvorstellung

Dieses Buch Nietzsche: Biographie seines Denkens ist nicht an einem Tag durchzulesen , da es gilt mannigfaltige Gedankengänge von Friedrich Nietzsche genauer, nachzuvollziehen.


Der Autor Rüdiger Safranski hat in seiner bekannten Art und Weise, gelehrtes Wissen über den Philologen-Philosophen Nietzsche intelligent, vorzüglich biografiert und ausgeleuchtet.


Das Buch Nietzsche: Biographie seines Denkens kann dazu anregen, die eigenen “Denkpfeiler” ausbauen zu wollen, sodaß man in seinem Bestreben neue Verhaltensmuster zu entwickeln, weiterkommen kann.


Somit, kann eine “Flamme” entstehen die eine neue vielleicht utopische oder realisierbare Weltanschauung entfachen kann.
Zitat: “Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit.”
Friedrich Nietzsche


Ein intelligent verfasstes, empfehlenswertes Buch Nietzsche: Biographie seines Denkens das diesem Philologen und Philosophen Friedrich Nietzsche eine gewisse Bühne gibt.



Kein Test: Die Zeit ist reif – Utopien für Realisten – Buchvorstellung

Der Mensch, braucht zu seinem Glück nicht nur diverse vergnügliche, heitere oder besonders genussvolle Erlebnisse  sondern Hoffnung, neue Unternehmungen und Veränderung.
In Utopien für Realisten: Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen ist z.B. eine  These die 15 Stunden-Woche für Jedermann enthalten.


Durch die Digitalisierung unserer zukünftigen Arbeitswelt ist das ein durchaus anzunehmendes Szenario. In 10-15 Jahren schätzen einige Ökonomen (z.B. John Maynard Keynes im Jahre 1930 ! ) wird das eine der größten Herausforderungen im 21. Jahrhundert sein.


Freizeit – weder Luxus noch Laster. Freizeit ist für unser Gehirn genauso wichtig wie das Vitamin C für den Körper. Es wird wohl nicht einen Menschen geben, der ernsthaft denkt:
“Hätte ich doch nur ein paar Überstunden mehr gemacht oder ein paar Stunden länger vor der Spielekonsole oder dem Fernseher gesessen.”
Es wird nicht leicht sein aufeinmal in einem “Pool der Freizeit” zu schwimmen und dabei nicht unterzutauchen.


In dem Buch Utopien für Realisten: Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen ist das nur ein Thema von vielen anderen Denkanstössen und Thesen die sie anregen werden ihr utopisches Denken zu aktivieren und dadurch, durchaus wichtige Erkenntnisse auslösen können.


Nach dem Motto : Wer Bücher liest schaut in die Welt – kann ich Ihnen dieses Buch Utopien für Realisten: Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen als empfehlenswert und lesenswert mit auf den Weg geben.